Terrasse und Balkon

Dekoratives und solides Mauerwerk

Kaum ein Garten kommt ohne Begrenzung und Sichtschutz aus. Kinder sollen hier geschützt spielen und Naturliebhaber sich ohne neugierige Blicke sonnen, Haustiere nicht weglaufen und keine ungebetenen Gäste eindringen können. Und das Ganze sollte auch noch zum Stil des Gartens passen. Eine Mauer aus Naturstein bietet optimale Sicherheit und perfekten Schutz vor Lärm, Eindringlingen und neugierigen Blicken – formschön und dauerhaft.

Energie-Fachberater.de Schmückt jeden Garten: Mauerwerk aus Natursteinen dient als Begrenzung, Sichtschutz und Ausgleich von Ebenen. Egal ob geradlinig oder wild - auch nach Jahren überzeugen Natursteine noch durch ihren Charme

Natursteine sind im Garten äußerst beliebt und ideal für den Außenbereich geeignet. Sie sind robust, belastbar, frostsicher, optisch hochwertig und absolut langlebig – und das ohne großen Pflegeaufwand. Als ökologischer Baustoff sind Natursteine frei von Schadstoffen und sie fügen sich harmonisch in die natürliche Umgebung eines Gartens ein. Ob begrünt, als freistehende Mauer einer Hangterrasse zum Ebenen-Ausgleich, als Trockenmauer mit Raum für Pflanzen und Eidechsen oder zur Grundstückseinfassung und Beet-Begrenzung – eine Natursteinmauer ist immer ein Schmuckstück im Garten.

Schritt eins: Der Steintyp

Das Angebot an Natursteinen ist groß und nicht alle sind für den Bau einer Mauer im Garten geeignet. Ideal sind Natursteine mit hohem Härtegrad wie Granit, Quarzit, Diabas oder Porphyr und einzigartiger Oberfläche oder Farbgebung wie Basalt, Schiefer, Kalk- oder Sandstein. Je nach Mauerlänge und -höhe kommt schnell eine große Menge Natursteine zusammen, das kann ins Geld gehen. Gartenbesitzer sollten sich deshalb für einen Naturstein aus ihrer Gegend wie beispielsweise Muschelkalk, Sand- oder Kalkstein entscheiden. Das spart teure Transportkosten.

Schritt zwei: Das Mauerwerk

Ist der Naturstein gewählt, folgt je nach Gestaltungsvorlieben, Anforderungen und Möglichkeiten die Errichtung des Mauerwerks: Zur Auswahl stehen Massivmauerwerk komplett aus Naturstein, Blendmauerwerk mit äußerer Naturstein-Schale, Bruchstein- oder Zyklopenmauerwerk aus gebrochenen Steinen, Quader- oder Schichtmauerwerk aus bearbeiteten Steinen mit klarem Fugenbild oder eine Trockenmauer ohne Mörtel. Eine günstige Alternative zum klassischen Mauerwerk ist der Gabionen-Zaun: Er besteht aus einfachen Drahtgitterkörben, die mit Natursteinen befüllt die Optik einer Natursteinmauer mit der Flexibilität eines Holzzaunes verbinden.

Niedrige Trockenmauern können Hobbygärtner schnell und einfach ohne Mörtel selbst hochziehen. Die EUROBAUSTOFF-Fachhändler beraten Sie gerne hinsichtlich Materialauswahl und Aufbau der Natursteinmauer oder empfehlen Ihnen qualifizierte Handwerker. Zudem finden Gartenliebhaber in den GaLaBau-Ausstellungen vielfältige Anregungen für die Gestaltung ihres Gartens mit Naturstein.