Bauen mit Holz

Qualität wie für Ihr Haus gewachsen!

Deutschland ist ein Waldland und kann an Jahrhunderte alte Traditionen im Umgang mit dem Baustoff Holz anknüpfen. Das Zimmererhandwerk nimmt entsprechend einen hohen Stellenwert in unserem Wirtschaftsleben ein. Profitieren Sie davon, und nehmen Sie „massive“ Vorteile für Ihr Bauprojekt mit.

Kunstruktionshölzer Rettenmeier Holzindustrie Wilburgstetten GmbH

Tragende Funktionen an Ihrem Eigenheim sollte nur qualitätsdefiniertes Konstruktionsholz, besser: Konstruktionsvollholz® (KVH) übernehmen, das aus heimischen Nadelbäumen sowie in nachhaltiger Forstwirtschaft erzeugt wird. Die Material- und Verarbeitungsqualität von Stützen, Streben und Balken aus KVH wird von den Produzenten streng überwacht und von unabhängigen Materialprüfungsanstalten geprüft und bestätigt.

Industrie und Handwerk für optimale Sicherheit

Konstruktionsvollholz® ist eine geschützte Produktbezeichnung für veredelte Bauschnitthölzer mit definierten, über die Anforderungen der DIN 4074 hinausgehenden Qualitätseigenschaften, entsprechend einer Vereinbarung zwischen dem Bund Deutscher Zimmermeister (BDZ) und der Überwachungsgemeinschaft Konstruktionsvollholz e.V.. KVH wird überwiegend in automatisierten Prozessen auf Festigkeit, Trockenheit, Form- und Dimensionsstabilität kontrolliert. Nur was die strengen Qualitätsvorgaben erfüllt, wird für Balken-, Wand- und Dachkonstruktionen weiterverarbeitet – in Handwerksqualität und natürlich chemiefrei.

Dächer für Generationen

Technisch getrocknete, chemiefrei geschützte Konstruktionshölzer bilden die Basis für stabile, haltbare, schöne Dächer. Aufgrund ihrer Maßhaltigkeit, Dimensions- und Formstabilität eignen sich hochwertige Konstruktionshölzer auch für eigenwillige und ungewöhnliche Dachbauten.

Konstruktionsholz aus kontrollierter Herstellung

  • ideal für energieeffizientes, nachhaltiges Bauen
  • preiswerte Komplettlösungen
  • güteüberwachte Produkte aus heimischer Erzeugung
  • kurze Transportwege
  • exakte, definierte Produkteigenschaften
  • hohe Belastbarkeit
  • definierte Maßhaltigkeit
  • Formbeständigkeit
  • Langlebigkeit über Generationen
  • kein vorbeugender chemischer Holzschutz nötig