Innentüren und Treppen

Aufstieg in neue Wohnsphären

Unsere modernen Wohnkonzepte sind „nach oben offen“, begeistern mit Emporen, unterschiedlichen Wohnebenen, Galerien und großzügigen Zugängen zu den oberen Etagen. Treppen nehmen in diesen Konzepten eine neue, herausragende Stellung ein. Sie sind mehr als nur Funktionselemente, die Stockwerke verbinden. Treppen sind wie Möbelstücke: handwerklich gefertigte Solitäre, Blickpunkte im Raum, die auch etwas aussagen über Geschmack und Persönlichkeit der Hausbewohner. 

Gebr. DOLLE GmbH

Ob Sie „nur“ Ihre Altbau-Treppe modernisieren wollen oder nach einem passenden Modell für den Komplettumbau Ihres Hauses suchen – wählen Sie Ihre Treppe nach den strengen Kriterien, nach denen Sie auch Ihre Möbel aussuchen. Es lohnt sich.

Holz plus meisterliches Handwerk

Jedes Haus ist anders, jede Treppe ein Einzelstück. Bei maßangefertigten Holztreppen wird das Steigungsverhältnis jeder Stufe individuell an die Gegebenheiten des Hauses angepasst. Design-Treppe mit filigranen Edelstahlstäben oder Landhaustreppe mit fein gedrechselten Holzstäben – der Look des fertigen Modells hängt nicht nur vom Stil, sondern auch von den gewählten Materialien ab. Buche, Eiche, Kiefern- oder Ahornhölzer sind die Klassiker in Holz – für helle, freundliche, natürlich wirkende Designvarianten.

Fallen ins Auge: Spindeltreppen

Sie verbinden Design und Funktion, geben Sicherheit und sparen dabei ein Optimum an Fläche: Spindeltreppen. Sie kommen mit Durchmessern zwischen 120 und 140 cm aus. Wer Spindeltreppen in Form eines Komplettpakets bestellt, erhält sie inklusive Mittelkern aus Stahl oder Alu, Geländer, Metallgeländerpfosten, Handlauf und schönen, organisch und raumsparend ausgeführten Holzstufen. Spindeltreppen wirken als exquisite Gestaltungselemente, bringen schwungvolle Eleganz in jedes Ambiente. Die meisten Modelle sind links- und rechtsgewendelt verfügbar, passen sich dadurch an unterschiedliche bauliche Situationen an.

Entscheidend ist der verfügbare Platz

Eine geschwungene oder gewinkelte Stufenform benötigt nur sehr wenig Platz. Auf dem Foto zum Beispiel beträgt der Treppengrund (Abstand Treppenvorderkante bis hintere Wand) nur 136 cm! Dabei gilt: Auch auf geschwungenen Stufen bewegen Sie sich sicher, aufwärts wie abwärts. Ist genug Platz vorhanden, gibt es diese Modelle auch mit geraden Stufen.

Wohnkultur auf höchster Ebene

Geschosstreppen werden nach Maß gefertigt und sind echte Wertfaktoren für Ihr Haus. Ein Argument, das auch für Modernisierer zählt. Besonders dann, wenn die bestehende Altbau-Treppe durch jahrzehntelange Benutzung abgenutzt, einige Stufen in den unteren Stockwerken sogar gefährlich ausgetreten sind. Ausgewählte Hölzer, eine hochwertige Oberflächenbehandlung und die handwerksgerechte perfekte Verarbeitung bringen neue Schönheit in den Treppenaufgang und eine neue Wertanmutung für die gesamte Immobilie. Buche

Buche und Kiefer für junges Wohnen

Treppenhölzer gibt es viele. Je heller das gewählte Holz, desto unauffälliger fügt sich die Konstruktion ins Wohnambiente ein. Buche bietet gleichmäßige, astfreie Treppenhölzer. Die Kiefer mit ihren Ästen eignet sich eher für ein rustikales Umfeld. Zweischichtiger Wasserlack garantiert eine widerstandsfähige Oberfläche bei beiden Holzarten. Die Geländerstäbe aus Holz oder Edelstahl sitzen im Sicherheitsabstand fest in Bohrungen – eine robuste Konstruktion für ein turbulentes Familienleben, wo es Dutzend Male am Tag treppauf und treppab geht!

Ein Fall für Bodentreppen

Zugänge zum ungeheizten Dachboden benötigen keine „Dauertreppe“. Bodentreppen aus Holz oder Alu genügen, wenn z.B. eine Wartung am Dach oder an der Dämmung erforderlich ist. Wichtig: die energiesparende Ausführung und der luftdichte Anschluss an die Dachdämmung, damit wertvolle Wärme nicht ins ungeheizte Dachgeschoss entweicht. Komplettlösungen unserer Hersteller punkten mit bauteilgeprüften U-Werten zwischen 1,1 und 0,49 W/m2K.

Auf luftdichten Einbau achten

Dämmung und Dichtheit von Decke und Bodentreppe bringen wenig, wenn Luft durch die Einbaufuge pfeift. Bis zu 70 % der Dämmwirkung gehen so verloren. Spezielle Deckenanschluss- Systeme garantieren die luftdichte Ausführung dieser entscheidenden Schwachstelle im Dachgeschoss. Ihr Luftdicht-Wert ist bis zu fünfmal besser als von der DIN für Anschlussfugen gefordert.

Qualität wie im Top-Möbelbau

Ist die Deckenöffnung über 2 cm länger oder breiter als eine Normgröße, dann ist Maßanfertigung ein Muss. Das ist überraschend günstig und spart aufwändige Arbeiten vor Ort. Deckenanschluss, Justierschrauben und Deckleisten sind passend aufeinander abgestimmt. Auch das Design überzeugt, ob Standard oder Maßanfertigung: Weißer Futterkasten, Deckel mit Möbelkante, Kunststoffdeckleisten weiß und auf Gehrung machen die Komplettlösung perfekt.