Fundament / Keller

Keller müssen dichthalten!

Feuchtigkeit im Keller-Mauerwerk schädigt nicht nur die Substanz Ihres Neubaus. Schon geringe Feuchtigkeitsgrade beeinträchtigen das Raum- und Wohnklima im Keller. Deshalb ist eine wirksame Abdichtung von Bodenplatte und Fundament so wichtig.

Lesender Junge mit Mutter SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG

Im Trend: Umweltfreundliche Abdichtungen ohne Bitumen.

Keine hässlichen Farbkontraste

Gegenüber den auffälligen schwarzen Bitumenanstrichen überzeugen Polymer-Dickbeschichtungen durch ihre helle, weiße Optik. Außerdem kann eine solche Beschichtung mit Putzen und Anstrichen weiter verbessert werden. Keine Chance also für unschöne Schwarz-WeißKontraste in Sockel- und Kellerfensterbereichen Ihres Neubaus!

Abdichtung im grünen Bereich

Auch die Effizienz und damit Umweltfreundlichkeit der neuen Abdichtungsgeneration überzeugt. Eine Grundierung ist nicht erforderlich. Schon geringe Schichtdicken genügen, um Bodenplatten und Fundamente zuverlässig abzudichten. Auf eine Gewebeeinlage kann verzichtet werden.

Sauber, dicht und überbrückend

Bitumenfreie, mineralische Dichtschlämme sind schnell aufzutragen und rissüberbrückend. Schon nach wenigen Stunden ist das Mauerwerk gegen Regen geschützt.

Mineralische-Bauwerksabdichtungen machen´s Ihnen leicht

Bitumenfreie, mineralische Reaktivabdichtungen bieten ein vielseitiges Anwendungsspektrum mit verarbeitungsfreundlichen Eigenschaften, da sie sich ebenfalls dickschichtig, ähnlich einer Bitumen-Dickbeschichtung, auftragen lassen. Die Systeme überzeugen durch zügige, komfortable Verarbeitung und die Baugrube kann entsprechend schnell verfüllt werden